Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Leerseite Inhalt Vorwort Musiker-Porträt über uns Der Anfang Anfang 2 Anfang 3 Anfang 4 MGA u. Medaille Anfang Beatles Vertrag Starclub Dorfmusik Fotoalbum Metropol Mai 2007 Videos Video Cux66 unsere Musik Musik 2 RB-CD1 Kontakt John Ulrik Uli John 2 Soulbeats Soulbeats 1 Soulbeats 2 Blackstars Blackstars 2 Blackstars3 Ohl Ohl 2 Ohl-3 Gästebuch Ahab-1 RB Ahab RB Ahab Zetung Musiktruhe StarClub Stammtisch 

Blackstars 2

The Blackstars

Anfang 1963 war die Welt der Black-Stars noch in Ordnung.Ich organisierte einige Veranstaltungen unter dem Slogan "beat, beat, beat" in Midlumund Cuxhaven mit zwei bis drei Bands pro Abend, das für ein volles Haus sorgte. Dann erzählte ich den Black-Stars, dass die Rhythm Brothers zum Star-Club-Wettbewerb angemeldet sind. Prompt kam die Frage, und warum sind wir nicht dabei? Nun war es meine Aufgabe auch diese Band noch für den Bandwettbewerb anzumelden. In einem Telefongespräch mit dem Star-Culb Chef Manfred Weissleder sagte er, für eine Anmeldung wäre es schon zu spät, ausserdem hätte er schon 30 Bands. Als ich ihm erzählte, dass es sich um eine Band aus Bremerhaven mit erfahren Musikern handelte, wurde er hellhörig und stimmte die Teilnahme zu.31 Bands hatten jetzt die Möglichkeit eines Auftritts im Star-Club. Die Black-Stars waren somit die einzige Band aus dem Raum Bremen.Zu dieser Zeit bestand die Band aus Uli John (git, voc.) Eugen Böhm (git, voc.) Heiner König (bass, voc.) und Manfred Bönig (drums) später kam noch Jimmy Martens (org)dazu. Einer der Songs den die Black-Stars beim Wettbewerb vortrug war der Titel "I like Bread and Butter" der kam beim Publikum gut an. Welchen Platz die Black-Stars schliesslich belegten, ist mir nicht mehr in Erinnerung. Jedenfalls muss es Weissleder gefallen haben. Er setzte sich mit Uli John und Heiner König in Verbindung und diese kungelten das Projekt "Seebeck am Markt" aus. Damit war ich jetzt die Band und einen guten Auftrittsort in Bremerhaven los. Die Weissleder Star-Club AG vereinnahmte nun Seebeck am Markt und schickte Star-Club-Bands nach Bremerhaven. Unter diesen auch so grosse Namen wie Gene Vincent und Jerry Lee Lewis. Dann ging die Ära Seebeck am Markt auch schon zu Ende. Fortsetzung klicke auf weiter

zurück <<<

>>weiter



The Rhythm Brothers